Zeitmanagement: begrenzte Zeit gut einteilen

Führung heißt, für Ihre Mitarbeiter präsent zu sein. Je höher Ihre Position in der Organisation und je größer Ihre Führungsspanne ist, desto mehr Zeit sollten Sie sich für Führung nehmen. Da sind wir bei einem klassischen Konflikt: Sie haben nur begrenzte Zeit. Sie können nicht alles selbst tun ? und sollen das auch gar nicht, weil Sie ja Mitarbeiter haben, die ihre Arbeit ausführen sollen. Führen und Ausführen sind zwei ganz unterschiedliche Dinge, die sich oft ausschließen.

Das Pareto - Prinzip, das Eisenhower - Prinzip und das richtige Delegieren von Aufgaben können beim Zeitmanagement helfen.

Dialog

Wo liegen Ihre Herausforderungen?

...
Dialog neu starten!