Vordergründiger finanzieller Nutzen von Systemzertifizierungen

Wozu brauchen Organisationen Systemzertifizierungen? Es gibt eine Reihe vordergründiger Nutzen solcher Zertifizierungen für Organisationen.

So gibt es formale Voraussetzungen, um steuerliche Vergünstigungen zu erlangen. So sieht beispielsweise das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor, dass Unternehmen, die für ihre Prozesse viel Energie brauchen, eine Steuererleichterung erhalten können, wenn sie nachweisen, dass sie verantwortungsvoll mit der Energie umgehen. Diesen Nachweis können solche Unternehmen durch eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 50.001 erbringen. Für diese Unternehmen macht eine Zertifizierung also unmittelbar Sinn, um Geld zu sparen.

Ähnlich ist es mit dem Umweltmanagement. Die DIN EN ISO 14.001 definiert Anforderungen an das Umweltmanagementsystem von Unternehmen.

Dialog

Wo liegen Ihre Herausforderungen?

...
Dialog neu starten!