Vertrieb

Absatz und Umsatz hängen vom Marketing, von der Innovationskraft, vom Produktmanagement, vom Produkt und vom Durchsatz, aber auch vom Vertrieb ab.

Der Vertrieb ist vordergründig die unmittelbare Schnittstelle zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren Kunden. Aber Ihr Vertrieb kann nicht erfolgreich sein, wenn Ihre Produkte nicht marktgerecht sind oder Ihr Service nicht stimmt. Andersherum ist der Vertriebserfolg fast vorprogrammiert, wenn Sie marktgerechte Leistungen haben. Das hängt von der Marktforschung und von der Bedarfsermittlung ab. Je aufwändiger der Vertrieb ist, desto näher liegt der Verdacht, dass die Produkte bzw. die Dienstleistungen nicht marktgerecht sind. Statt noch mehr Vertriebsaufwand zu betreiben, wird ein kritischer Blick auf die Produkte empfohlen.

Mangelnder Vertriebserfolg kann aber auch an einer nicht zielgerichteten Vermarktung liegen. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit deshalb auch auf das Marketing, insbesondere auf die Marketing-Kommunikation. Haben Sie mit Ihrem Marketing die benötigte Reichweite? Sind die Botschaften scharf herausgearbeitet? Sprechen Sie Ihre Zielgruppen mit relevanten Inhalten an?

Auch ein gutes Branding kann den Vertriebserfolg unterstützen.

Erst wenn die Rahmenbedingungen stimmen, lohnt sich ein Blick auf den Vertrieb selbst. Hier empfiehlt es sich, zwischen der Vertriebsstrategie, der Vertriebsorganisation und dem Vertriebsmanagement zu unterscheiden.

Vertrieb ist eine wesentliche Unternehmensfunktion. Die Vertriebsqualität darf nicht unter einem knappen Budget leiden. Bringen Sie geeignete Vertriebsmitarbeiter an die Front und führen Sie Ihr Vertriebs-Team professionell. Dazu helfen Ihnen Empfehlungen zur Personalführung, insbesondere zur Außenführung, aber auch Hinweise zur Personalbeschaffung. Auch in Situationen, in denen das verfügbare Geld knapp ist, gibt es realistische Finanzierungsmöglichkeiten, die mit etwas Kreativität gut umsetzbar sind.

Dialog

Wo liegen Ihre Herausforderungen?

...
Dialog neu starten!