Verantwortung für nachhaltiges Wirtschaften

Diese globale Fehlentwicklung nicht nur aufzuzeigen, sondern dazu beizutragen, sie im Rahmen unserer Möglichkeiten zum nachhaltigen Nutzen für Unternehmen zu korrigieren, ist eine wichtige Führungsaufgabe, der wir uns in der Industrie und in Sektoren industrienaher Dienstleistungen sowie in der Politik stellen müssen.

Sie können einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, indem Sie Ihr Geschäft vor dem Hintergrund der Grenzen des Wirtschaftswachstums gedanklich neu ordnen, schlüssige Konzepte für eine nachhaltige Arbeitsweise erarbeiten und Erfolg versprechende Veränderungsprojekte anstoßen und verantwortlich begleiten.

Lassen Sie sich nicht für Vorhaben einspannen, die ein „Weiter so“ zum Ziel haben. Dadurch würden Sie nämlich dazu beitragen, die Fehlentwicklung fortzusetzen.

Bereiten Sie Ihre Organisation lieber verantwortlich auf eine prosperierende Zukunft in einer Welt mit begrenztem Wirtschaftswachstum vor. Stellen Sie Ihre Führungskräfte und Kollegen darauf ein, dass sich der Wachstumsweg allmählich selbst verschließt. Denn bisherige Treiber des Wachstums, wie der Zugang zu Rohstoffen, Energie und guten, eigenverantwortlichen Mitarbeitern, werden jetzt zu Wachstumsbegrenzern.

Probleme lassen sich nicht mit denselben Mitteln lösen, mit denen sie entstanden sind.

Albert Einstein

Offensichtlich müssen wir neu denken und handeln.

Dialog

Wo liegen Ihre Herausforderungen?

...
Dialog neu starten!