Ressourcenbasierte Strategiemodelle

Ressourcenbasierte Strategiemodelle („resource-based view“ nach Penrose) kristallisieren aus den besonderen spezifischen Produktionsmöglichkeiten von Unternehmen ihre Einzigartigkeit heraus. Es geht um Stärken und Schwächen, losgelöst von Erwartungen des Marktes und losgelöst von einem Wettbewerbsvergleich (Benchmarking).

Solche aus den 1950er Jahren stammende Modelle, bei denen es um die reine Entwicklung der Ressourcen als strategischer Hebel geht, sind heute nicht zu empfehlen. Gestalten Sie Ihre strategische Ausrichtung immer im Marktkontext.

Dialog

Wo liegen Ihre Herausforderungen?

...
Dialog neu starten!