Relevanz von Leadership: Darum ist Führung wichtig

Sowohl die laufende, an das Umfeld angepasste Entwicklung des Geschäftsmodells und der Strategien als auch die Umsetzung von Maßnahmen und das operative Geschäft werden von Mitarbeitern ausgeführt.  Der Geschäftserfolg hängt maßgeblich von dem engagierten, kanalisierten und gut abgestimmten Einsatz der Mitarbeiter ab. Die Güte der Motivation und der Ausrichtung und Abstimmung der Aktivitäten werden von der Qualität der Führung beeinflusst. Diese Erkenntnis verleiht der Führung als Funktion eine zentrale Bedeutung.

Sehen wir in Unternehmen hinein, stellen wir fest, dass viele Mitarbeiter „Dienst nach Vorschrift“ machen (ca. 2/3) und manche bereits „innerlich gekündigt“ haben (jeder 6.). Fehlende emotionale Bindung an das Unternehmen löst auch einen Großteil von Fehlzeiten aus. Außerdem steigt das Stress- und Burnout-Gefühl hinzu. Der gesamte Schaden für die deutsche Wirtschaft summiert sich auf ca. 120 Mrd. EUR. Zu dieser Erkenntnis gelangt das Gallup-Institut seit vielen Jahren. Auslöser mangelnder Mitarbeiterbindung und Motivation sind in der Regel die direkten Führungskräfte.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass das Potenzial Ihrer Mitarbeiter nur teilweise genutzt wird, dass Reibung in der Zusammenarbeit stört, dass relevante Informationen von Ihren Mitarbeitern nicht aufgegriffen werden, dass Ihre Organisation lernfähiger, agiler und schlagkräftiger sein könnte, dann lesen Sie weiter.

Die schlechte Nachricht ist, dass oft erfolgreiche Fachkräfte in Führungspositionen gelangen, die Führung (leadership) gar nicht gelernt haben. Die gute Nachricht ist, dass Führung gelernt werden kann.

Sehen Sie, wie Leadership in das Management eingeordnet ist, erfahren Sie Nützliches über Selbstführung und über die Führung von Personal.

Dialog

Wo liegen Ihre Herausforderungen?

...
Dialog neu starten!