Print Marketing oder Online-Marketing

Bei der Planung von Direct-Marketing stellt sich immer wieder die Frage, ob man seine Kunden eher über Print und eher online erreicht. Sie haben sich das bestimmt auch schon gefragt. Print ist in der Regel teuer. Wenn Sie an Ihre Zielkunden Werbebotschaften als Brief versenden möchten, fallen Kosten für den Druck, ggf. auch für Umschläge, in jedem Fall aber für das Adressieren und für das Porto an. Marketing-Botschaften per E-Mail zu versenden, sind erheblich preisgünstiger. Aber wie ist die Wirkung? Auf welche Form reagieren Ihre Zielkunden eher in der beabsichtigten Weise?

Wenn Sie kein Direct-Marketing durchführen möchten, sondern Zielkunden in relevanten Zielgruppen ansprechen möchten, deren Adressen Sie noch nicht haben, kommen im Print-Bereich Anzeigen in Fachzeitschriften, Plakatwerbung, Buswerbung etc. infrage, während sich im Internet Werbung in fachlich und interessenmäßig relevanten online-Foren und Social-Media-Plattformen eignen. Auch hier stellt sich die Frage, ob Print oder Online-Werbung bessere Erfolge verspricht.

In vielen Fällen ist der geeignete Kanal-Mix die beste Wahl. Zielkunden bewegen sich online und real. Auf welche Kanäle sie besonders positiv reagieren, können Sie mit einer Buyer-Personas-Analyse herausfinden.

Dialog

Wo liegen Ihre Herausforderungen?

...
Dialog neu starten!