Marketing

Das Marketing beginnt nicht erst bei der Vermarktung vorhandener Produkte bzw. Dienstleistungen. Vielmehr sollte das Marketing bereits bei der Produktgestaltung und der Produktentwicklung greifen. Die beiden ersten Schritte zu einer erfolgreichen Vermarktung sind deshalb eine Bedarfsanalyse und eine Buyer-Personas-Analyse im Rahmen der Marktforschung. Die Ergebnisse der Bedarfsanalyse sollten in die Produktentwicklung und in das Produktmanagement, einschließlich des Services, einfließen. Diese laufende Durchgängigkeit kann bedarfsgerechte Produkte sicherstellen, die sich auf natürliche Weise vermarkten lassen. Aber von allein geschieht auch das nicht. Der Nutzen muss nämlich zielgruppengerecht kommuniziert werden. Erst dann kann erfolgreiches Branding betrieben werden.

Wie beurteilen Sie den Marketing-Prozess in Ihrem Unternehmen? Wie ermitteln Sie den Bedarf Ihrer Zielkunden? Setzt die Produktgestaltung beim tatsächlichen Kundenbedarf an? Wird der Nutzen Ihrer Leistungen Ihren Zielkunden systematisch kommuniziert? Wie vorteilhaft bauen Sie durch Branding Ihre Marke(n) auf?

Gerade am Marketing wird in Situationen, in denen das verfügbare Geld knapp ist, leider oft gespart. In vielen Unternehmen wird das Budget für Marketing als Prozentsatz des Umsatzes geplant. Das geht natürlich am Ziel völlig vorbei, denn Sie möchten mit Marketing-Maßnahmen doch künftigen Erfolg erarbeiten. Deshalb muss sich das Marketing-Budget an Ihren Marktzielen orientieren. Marketing ist eine Investition in die Zukunft, die finanziert werden muss. Es gibt realistische Finanzierungsmöglichkeiten, die mit etwas Kreativität auch in Situationen umsetzbar sind, in denen der Cash knapp ist.

Dialog

Wo liegen Ihre Herausforderungen?

...
Dialog neu starten!