Kostenführerschaft als Wettbewerbsvorteil

Wenn Sie bereits über relative Kostenvorteile gegenüber Ihren Wettbewerbern verfügen, können Sie diesen Vorteil konsequent ausbauen. Sehen Sie sich die Treiber Ihrer Kostenvorteile an und versuchen Sie, diese erprobte Hebelwirkung systematisch zu verstärken und zu nutzen. Eventuell bietet sich dazu eine weitere Systematisierung Ihrer bewährten Beschaffungskompetenz an, vielleicht ein Fokus auf Ihre Produktentwicklung, eine weitere Fertigungsautomatisierung, eine noch konsequentere Nutzung Ihrer Prozesskompetenz, insbesondere durch Prozessoptimierung, speziell eine Optimierung des Fertigungsprozesses, eine Digitalisierung von Prozessen und Robotic Process Automation (RPA). Machen Sie diese Vorteile durch geeignete Marketingaktivitäten und Vertriebsaktivitäten wirksam und treiben Sie das Volumenwachstum und die Standardisierung, um von Economies of Scale zu profitieren.

Dialog

Wo liegen Ihre Herausforderungen?

...
Dialog neu starten!