Die Theorie verglichener Anreize

Mitarbeiter vergleichen auch laufend das Verhältnis aus ihrem eigenen Lohn und ihrem eigenen Beitrag mit dem Verhältnis aus dem Lohn und dem Beitrag ihrer Kollegen. Wenn sie das Gefühl haben, dass das relative Verhältnis ungünstig ist und sie keinen besseren Lohn erhalten, werden sie ihren Beitrag reduzieren, damit das Verhältnis in ihren Augen wieder stimmt. Ihre Mitarbeiter haben einen guten Sensor für solche relativen Bezüge. Achten Sie auf ausgeglichene Verhältnisse. Erkennen Sie Potenziale und Leistungen an und zeigen Sie, wenn es aus Ihrer Sicht an Leistung mangelt.

Dialog

Wo liegen Ihre Herausforderungen?

...
Dialog neu starten!