Das Führen von Geschäften

Wenn von „Führung“ die Rede ist, geht es in erster Linie um die strategische und operative Führung von Geschäften. Personalführung ist ein wichtiges Mittel zum Zweck.

Befassen Sie sich vorrangig damit, Ihr Geschäft strategisch sinnvoll und nachhaltig anzulegen. Dazu ist ein Blick auf attraktive Wachstumsmärkte nützlich, die von Megatrends getrieben und unterstützt werden. Um einen freien Blick für solche attraktive Wachstumsmärkte zu gewinnen, entfernen Sie sich am besten gedanklich völlig von Ihrem aktuellen Geschäft. Gehen Sie konsequent von außen nach innen vor, damit Sie sicherstellen, „Ihre Leiter an die richtige Wand zu lehnen“. Aus den identifizierten attraktiven Wachstumsmärkten wählen Sie solche Märkte aus, zu denen Sie mit Ihrer Organisation voraussichtlich Leistungen beitragen können. In diesen Märkten können Sie die besten Umsatz- und Deckungsbeitragspotenziale erwarten. Das hängt allerdings stark von gewählten Geschäftsmodellen und Strategien ab.

Viele Unternehmen klammern sich fest an ihre bisherigen Geschäftsfelder und versuchen, in intensivem Wettbewerb durch weitere Effizienzmaßnahmen zu bestehen. Kristallisieren Sie lieber Geschäftsfelder heraus, in denen Sie mit Ihrer Organisation Leistungen anbieten können, die nicht in intensivem Wettbewerb stehen (Blue Oceans).

Setzen Sie Ihr Team dafür ein, ständig nach besseren Geschäftsmöglichkeiten Ausschau zu halten. Grenzen Sie Personalführung nicht auf das Sicherstellen der Umsetzung vorgegebener operativer Ziele ein, sondern schließen Sie auch die Einladung ein, das Geschäft mitzugestalten. Hier spielen der Entscheidungsprozess und die Fähigkeit zu agilem Arbeiten eine große Rolle.

Dialog

Wo liegen Ihre Herausforderungen?

...
Dialog neu starten!