Motive: Das treibt Menschen an

Menschen werden von verschiedenen Motiven zu Aktivitäten angetrieben. Manche Menschen motiviert es besonders, wenn sie soziale Beziehungen und Bindungen eingehen und pflegen können. Sie werden von sogenannten „Anschlussmotiven“ motiviert. Andere Menschen treibt es an, wenn sie hervorragende Arbeit leisten können und sie Anerkennung dafür erhalten. Sie werden von sogenannten „Leistungsmotiven“ motiviert. Wieder andere Menschen treibt es an, wenn sie andere Menschen inspirieren und sie beeinflussen können. Diese Menschen werden von sogenannten „Machtmotiven“ angetrieben. In der Regel sind alle drei Motive in unterschiedlicher Ausprägung in jedem Menschen angelegt.

Wichtig ist es, zu erkennen, was Sie selbst am meisten antreibt und was Ihre Mitarbeiter besonders antreibt. So erkennen Sie die größten Hebel für Motivation und können diese als intrinsische Motivationsfaktoren nutzen; daneben können Sie auch extrinsische Motivationsfaktoren ansprechen. So erreichen Sie auf natürliche Weise ein angenehmes Leistungsklima in Ihrem Unternehmen.

Dialog

Wo liegen Ihre Herausforderungen?

...
Dialog neu starten!