Morphologische Analyse als Kreativitätstechnik

Mit Hilfe der morphologischen Analyse, einer systematisch heuristischen Kreativitätstechnik, können Lösungswege für komplexe Herausforderungen in ihren Ausprägungen und Kombinationen vollständig erfasst werden. Als Hilfsmittel wird ein sogenannter morphologischer Kasten angelegt, eine Tabelle, in deren oberster Zeile alle Merkmale einer Lösung (bspw.: „Material“, „Baugröße“, „Konnektivität“ etc.) abgetragen werden und in deren Spalten dann alle möglichen Ausprägungen eingetragen werden, die diese Merkmale annehmen können (bspw.: „Stahl“, „Aluminium“, „Kunststoff“ oder „groß“, „mittelgroß“, „klein“).

Im Anschluss können verschiedene Lösungsvarianten durch das Verbinden einzelner Ausprägungen entlang der Merkmale kombiniert und dann beurteilt werden. Durch eine morphologische Analyse können aus der Gesamtheit aller möglichen Kombinationen systematisch wenige sinnvolle Varianten als Entscheidungsvorlage herausgearbeitet werden.

Dialog

Wo liegen Ihre Herausforderungen?

...
Dialog neu starten!