Vorlage für ein Autorisierungsschema

39,00 

Mit dieser Vorlage können Sie Befugnisse in Ihrem Unternehmen systematisch und schlüssig definieren.

Artikelnummer: 9ad9099d50e8 Kategorien: ,

Beschreibung

Inhalte

Verantwortung bedarf entsprechender Befugnisse. Deshalb sollten Verantwortung und Befugnisse Ihrer Fach- und Führungskräfte immer zusammen gedacht werden und sich entsprechen. Insbesondere, wenn Sie von Ihren Fach- und Führungskräften erwarten, dass sie Entscheidungen treffen, brauchen sie dafür auch Befugnisse.

Es empfiehlt sich, entlang des Geschäftsprozesses und der Hierarchiestufen in der Organisation systematisch und schlüssig Befugnisse zu durchdenken und zuzuweisen. Das kann am besten gemacht werden, wenn alle üblichen Geschäftsvorfälle durchgegangen werden. Wer sollte in welchem Geschäftsvorfall bis zu welcher Größenordnung entscheiden dürfen? Wer sollte in diese Entscheidungen einbezogen werden?

Das ist eine logische Fleißarbeit. Damit Sie nicht bei null beginnen müssen, können Sie diese Vorlage für ein Autorisierungsschema nutzen. Fügen Sie in die Felder dieser Matrix die Freigabegrenzen ein, die Sie in Ihrem Unternehmen gewähren möchten, damit Verantwortung wahrgenommen werden kann. Der Aufbau dieser Matrix sieht auf der Abzisse die betrieblichen Funktionen vor, die Sie gemäß Ihrer Aufbauorganisation anpassen können. Entlang der Ordinate sind die wesentlichen Geschäftsvorfälle abgetragen, die üblicherweise in Unternehmen vorkommen. Auch diese können Sie an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Wenn Sie die Befugnisse, möglichst unter Einbindung der Verantwortlichen aus den betrieblichen Funktionen, sinnvoll zugeteilt haben, lassen Sie die Inhaber dieser betrieblichen Funktionen dafür unterschreiben, um die Matrix verbindlich einzuführen.

 

Vorteile

  • Sie erhalten eine Vorlage für die systematische und schlüssige Definition der Befugnisse Ihrer Fach- und Führungskräfte (Autorisierungsschema).
  • Sie können auf der Grundlage dieses Autorisierungsschemas Verantwortung delegieren.
  • Indem Sie mit Ihren Fach- und Führungskräften Befugnisse verbindlich vereinbaren, werten Sie Ihr Personal auf und vermeiden gleichzeitig unangenehme „Überraschungen“.

 

Digitaler Download

  • Sie erhalten eine Vorlage für die systematische und schlüssige Definition der Befugnisse Ihrer Fach- und Führungskräfte (Autorisierungsschema).
  • Sie können auf der Grundlage dieses Autorisierungsschemas Verantwortung delegieren.
  • Indem Sie mit Ihren Fach- und Führungskräften Befugnisse verbindlich vereinbaren, werten Sie Ihr Personal auf und vermeiden gleichzeitig unangenehme „Überraschungen“.